Zum Hauptinhalt

Die schönsten Reiseziele im Oktober

Was sind gute Reiseziele im Oktober? Wir empfehlen euch unsere persönlichen Lieblingsreiseziele für Urlaub im Herbst.

Indian Summer in Kanada

Für einige ist der Oktober die Zeit des Goldenen Herbsts, für andere ist es ein Monat, um noch ein letztes Mal für das Jahr ins Warme zu flüchten. Wir müssen sagen, für uns der Monat irgendwie beides, vor allem, wenn man sich mal die Reiseziele im Oktober anschaut, die sich noch als wirkliche Perlen entpuppen. Diese Liste dient euch als Inspiration und kleiner Guide für Reisen im Oktober.

Reiseziele im Oktober: Worauf muss man achten?

Der Oktober ist eine kleine Wundertüte. Mal ist er herrlich warm und sonnig, mal ist er einfach nur grau. Wichtig bei der Reiseplanung für eine Reise im Oktober ist auf jeden Fall ein Check der Niederschläge an eurem Ziel. Wie viele Tage regnet es und vor allem, regnet es dann den ganzen Tag?

Viele flüchten im Herbst nach Asien. Doch gerade hier müsst ihr wirklich aufpassen bei der Wahl des Reiseziels und auch der Region im jeweiligen Land. Während es zum Beispiel in Indonesien noch schön trocken und angenehm warm ist, schüttet es im Norden Thailands im Oktober manchmal aus Kübeln, denn dort ist die Regenzeit dann in vollem Gange. Weiter unten findet ihr dazu aber noch eine Menge weiterer Tipps und vor allem unsere Lieblingsdestinationen für einen Asientrip im Oktober.

Feiertage und Ferien

In vielen deutschen Bundesländern gibt es im Oktober Schulferien. Wenn ihr bei eurer Reise also nicht auf die Ferien angewiesen seid, dann achtet bei der Buchung der Reise darauf, dass ihr außerhalb der Ferien reist. Denkt bei der Buchung auch an den 3. Oktober, der in allen deutschen Bundesländern ein Feiertag ist.

Weitere wichtige Feiertage im Oktober in Europa:

12. Oktober: Nationalfeiertag in Spanien
26. Oktober: Nationalfeiertag in Österreich

Unsere liebsten Reiseziele im Oktober:

1. Tschechien: Nirgends ist der Goldene Herbst in Europa schöner, als in Prag!
2. Portugal: Gerade die Algarve ist im Oktober schön ruhig und trotzdem herrlich warm.
3. Hongkong: Kaum ein Monat ist so angenehm in Hongkong wie der Oktober. Dann ist es weder schwül noch drückend heiß, sondern einfach nur angenehm.

Rothenburg ob der Tauber als Ausflugsziel im März
Das Plönlein ist das bekannteste Fotomotiv in Rothenburg ob der Tauber

Deutschland im Oktober

Schon gewusst? Auch Deutschland kann im Oktober wirklich schön sein. Dann wird der Norden so langsam ein wenig rauer und vor allem leerer und der Süden traumhaft herbstlich. Hier sind unsere liebsten deutschen Reiseziele im Oktober:

Rothenburg ob der Tauber

Zugegeben, Rothenburg ob der Tauber ist auch außerhalb vom Oktober eine herrliche Destination für einen Städtetrip in Deutschland. Im Oktober jedoch geben die Herbstfarben der Märchenstadt noch einmal einen ganz anderen Charme. Wenn man dann durch die kopfsteingepflasterten Straßen schlendert, in den süßen Cafés eine heiße Schokolade trinkt und sich die hübschen Fachwerkhäuser anschaut könnte man meinen, man sei gar nicht mehr in Deutschland.

Nürnberg als Reiseziel im Herbst
Nürnberg ist im Herbst super gemütlich

Nürnberg

Hat jemand Lebkuchen im Oktober gesagt? Klar! Wir müssen nicht auf den hübschen Weihnachtsmarkt in Nürnberg warten, um die fränkische Stadt zu besuchen. Nein, das geht auch im Oktober supergut. Vor allem, wenn man oben auf der Burg von Nürnberg steht, durch die langsam kahl werdenden Baumkronen direkt auf die roten Dächer der Stadt blickt. Nürnberg ist einfach gemütlich. Und das macht die Stadt für uns im Oktober zu einem echten Highlight. Wir lieben es einfach in einem Wirtshaus zu sitzen und deftiges Essen zu verputzen, während es draußen schon langsam kühler wird.

Koblenz ist im Oktober auch schön
Gerade die Altstadt von Koblenz lohnt sich für einen Spaziergang

Koblenz

Die historische Stadt Koblenz in Rheinland-Pfalz ist nicht nur einfach hübsch, sondern liegt vor allem mitten im Weingebiet Mittelrhein. Und genau deswegen ist der Oktober in Koblenz auch vollgepackt mit kleinen Veranstaltungen rund um das Thema Wein und Federweißer. Warum also nicht einen kleinen Städtetrip nach Koblenz mit einer Weinprobe verbinden? Ansonsten lässt es sich hier natürlich auch wunderbar durch die süddeutsche Herbstsonne spazieren.

Die Insel Usedom ist im Herbst herrlich leer
Die Insel Usedom ist im Herbst herrlich leer

Ostsee im Herbst

Wir sind große Fans der Ostsee und sogar auch zu 50% Fischkopf. Vielleicht mögen wir deswegen auch einfach jede Jahreszeit an der rauen Küste. Aber zugegeben, die Ostsee kann auch im Herbst richtig schön und urig sein. Dann kann man nämlich die Strände fast allein genießen, dann schmeckt der Sanddorntee noch besser und dann macht es richtig Spaß mit kühlen Wangen in ein Wellnesshotel zu kommen und einfach nur den Urlaub zu genießen. Verbringt doch mal ein paar Tage im Herbst auf Usedom, spaziert am Strand entlang, lasst es euch bei frischem Fisch gut gehen und zieht durch die urigen Heimatmuseen, die es hier in fast jedem Kurort und Badeort gibt.

Portugals Strände
Portugals Strände sind auch im Oktober noch wunderschön

Europa im Oktober

Manchmal wissen wir gar nicht, wie schön und individuell unser Kontinent eigentlich ist. Europa steckt voller Perlen, wirklich! Hier fließen so viele unterschiedliche Kulturen, Sprachen, Geschmäcker und Gerüche ineinander, dass man manchmal gar nicht so genau weiß, wo man anfangen soll. Wir haben mal versucht, unsere liebsten Länder in Europa für Reisen im Oktober in eine Reihenfolge zu bringen. Hier sind unsere europaweit liebsten Reiseziele im Oktober.

Portugal: Algarve, Madeira & die Azoren

Ganz sicher ist Portugal in fast jedem Monat richtig schön, uns hat aber besonders der Oktober gefallen. Dann ist nämlich nicht nur die Hochsaison vorbei, sondern die Straßen, Strände und Städte werden auch langsam leerer. Spanier, die normalerweise vor allem die Algarve besiedeln, haben ihre Urlaubstage schon aufgebraucht und auch die Briten bleiben von nun an bis zum Sommer in Großbritannien. Zeit, Portugal für sich zu haben.

Wie warm ist es in Portugal im Oktober?

Im Schnitt liegen die Temperaturen in Portugal im Oktober zwischen 15 und 22 Grad. Dazu gibt es durchschnittlich etwa acht Regentage, dafür aber sechs Sonnenstunden pro Tag.

Wo ist es im Oktober in Portugal am wärmsten?

Während Lissabon und Porto im Oktober schon so langsam kühler und vor allem feuchter werden, trotzt die Algarve dem Herbst. Hier sind nämlich die Temperaturen nahezu perfekt, der Regen hält sich in Grenzen und die Sonne scheint fast durchgängig.

Wo ist es im Oktober in Portugal am schönsten?

Wer Portugal im Oktober besuchen möchte, sollte auf jeden Fall in die Algarve reisen. Alternativ sind auch die portugiesischen Inseln Madeira und die Azoreninseln wie São Miguel herrlich angenehm.

Kann man im Oktober in Portugal noch baden?

Schwimmen kann man im Oktober in Portugal noch an der Algarve und auf den Inseln. Zum Surfen trägt man ab jetzt eher einen Neoprenanzug.

Mallorca im Oktober
Ein Kurztrip nach Mallorca lohnt sich vor allem im Herbst

Spanien: Andalusien, Fuerteventura & Mallorca

Tapas, guter Wein, leckerer Käse und mal kurz für einen Moment vom Alltag abschalten. Das kann man in Spanien im Oktober auch noch sehr gut. Natürlich ist es im Oktober nicht mehr überall in Spanien schön, aber es lassen sich noch Orte finden, an denen es jetzt schön warm und leer ist. Vor allem die Baleareninsel Mallorca und das Surferparadies Fuerteventura sind zwar im Oktober in Spanien keine Geheimtipps mehr, aber einfach wirklich die perfekten Orte, um dem Regenwetter in Deutschland zu trotzen.

Wie warm ist es im Oktober in Spanien?

Die Durchschnittstemperaturen im Oktober in Spanien liegen zwischen 15 und 23 Grad. Dazu kann man sich auf ca. 5 Regentage gefasst machen, dafür aber 6,5 Sonnenstunden am Tag.

Wohin kann man im Oktober in Spanien reisen?

Am schönsten ist es im Oktober in Spanien in Andalusien, auf den Kanaren (besonders auf Fuerteventura) und auf Mallorca.

Griechenland ist immer eine Reise wert
Die vielen kleinen Ortschaften in Griechenland sind einfach einmalig

Griechenland

Besonders die Temperaturen auf den griechischen Inseln sind im Oktober noch richtig angenehm. Auf Kos werden es zum Beispiel noch bis zu 34 Grad, während Kreta manchmal sogar die 37-Grad-Marke knackt. Auch Rhodos (35 Grad) und Lefkada (30 Grad) kann man im Oktober wunderbar besuchen.

Bulgarien ist auch ein tolles Ziel im Herbst
Bulgarien ist auch ein tolles Ziel im Herbst

Bulgarien

Im Sommer landet Bulgarien in fast allen Hitlisten der besten Reiseziele, wieso aber nicht einfach mal in der Nebensaison in das beliebte Reiseland fahren? Der Oktober kann in Bulgarien nämlich auch noch richtig schön sein. Empfehlen würden wir euch auf jeden Fall die Küste des Schwarzen Meeres, also die Region zwischen Varna und Sosopol, sowie das Becken Sofias und Plovdiv. Nicht wirklich schön ist es dagegen in der Region im Südwesten des Landes, wo die Temperaturen schon langsam unter 16 Grad gehen.

Auf Bali ist es auch im Oktober noch richtig warm.
Der Oktober gehört auf Bali zu den schönsten Reisemonaten

Warme Reiseziele im Oktober

Ihr wollt im Oktober nochmal so richtig Sonne tanken? Wir haben mal für euch recherchiert und die Top 10 besten und vor allem wärmsten Reiseziele im Oktober ausfindig gemacht.

Wo ist es im Oktober noch am wärmsten?

  • Dubai: 23 bis 35 Grad ,10 Stunden Sonne, 0 Regentage
  • Indonesien: 23 bis 32 Grad, 7 Stunden Sonne, 5 Regentage
  • Bahamas: 23 bis 31 Grad, 7 Stunden Sonne, 12 Regentage
  • Israel: 22 bis 28 Grad, 10 Stunden Sonne, 2 Regentage
  • Ägypten: 20 bis 33 Grad, 10 Stunden Sonne, 0 Regentage
  • Curaçao: 20 bis 31 Grad, 7 Stunden Sonne, 7 Regentage
  • Tunesien: 16 bis 26 Grad, 8 Stunden Sonne, 4 Regentage
  • Südafrika: 11 bis 21 Grad, 9 Stunden Sonne, 6 Regentage
  • Türkische Riviera: 14 bis 26 Grad, 8 Stunden Sonne, 6 Regentage

Roadtrips im Oktober

Kann man im Oktober wirklich noch auf Roadtrip gehen? Klar! Wir selbst sind riesige Fans von Roadtrip und sind dabei am allerliebsten mit einem Camper unterwegs, statt mit dem Mietwagen. Unsere Lieblingsländer für einen Roadtrip sind momentan Portugal, Wales, aber auch Slowenien. Aber klappt das auch im Oktober? Hier sind unsere liebsten Reiseziele im Oktober für Roadtrips.

Portugal

Irgendwie landet Portugal in jedem Teil dieses Artikels, aber das Land ist nunmal einfach perfekt. Im Oktober könnt ihr in Portugal nicht nur einen tollen Roadtrip an der Algarve machen, sondern auch die Azoren mit dem Mietwagen oder Camper erkunden.

Unser Roadtrip für den Oktober in Portugal: Am besten startet ihr von Faro in der Algarve aus in Richtung Lagos und Sagres und erkundet dann die komplette südwestliche Küste des Landes, denn hier verstecken sich die schönsten Strände und Buchten.

Roadtrip über die Kanaren
Die Kanaren sind perfekte Roadtrip-Inseln

Kanaren

Surfen, Sonne, gutes Essen? Geht alles ziemlich gut auf den Kanaren. Sucht euch für den Oktober eine Insel aus und erkundet sie mit dem Mietwagen. Ihr werdet im Schnitt 26 Grad haben, könnt stets und ständig in das durchschnittlich 23-Grad-warme Wasser hüpfen und ganz nebenbei auch richtig gute Wellen zum Surfen erwischen. Achtung: Auf Fuerteventura und Lanzarote sind die Wellen im Oktober manchmal eher für Fortgeschrittene geeignet. Wer sich selbst noch als Surfanfänger sieht, sollte für Wellengarantie im Oktober eher nach Gran Canaria oder Teneriffa fliegen.

Indian Summer in Kanada
Indian Summer in Kanada ist ein einmaliges Erlebnis

Kanada

Habt ihr schon einmal vom Indian Summer in Kanada gehört? Insgeheim nennen wir sie auch die fünfte Jahreszeit des Landes, denn vor allem im Oktober verwandelt sich Kanada in ein absolutes Naturspektakel. Es wird plötzlich noch einmal warm, der Himmel ist herrlich blau und die Blätter strahlen in so intensiven Farben, dass man meinen könnte, sie wären angemalt.

Vor allem der Osten Kanadas ist im Oktober perfekt für einen Roadtrip, auf dem ihr nicht nur die wahnsinnige Blätterfärbung sehen, sondern vor allem auch ordentlich Zeit in der Natur verbringen könnt. Den Indian Summer könnt ihr am stärksten im Cape Breton Highlands Nationalpark in Nova Scotia beobachten, aber auch in Québec, in Teilen Ontarios und in den Rockies, in Alberta.

Südafrika ist auch im Oktober herrlich warm
Südafrika ist auch im Oktober herrlich warm

Südafrika

Eigentlich ist Südafrika ja wirklich immer eine gute Idee, aber wir finden, dass vor allem der Oktober perfekt für einen Roadtrip durch Südafrika ist. Dann herrschen im Land nämlich Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad – echter Frühling in Südafrika also!

Für einen Roadtrip durch Südafrika gibt es viele mögliche Routen. Unsere Lieblingsroute führt von Kapstadt aus über Boulders Beach bis zur Kap-Halbinsel mit dem Kap der Guten Hoffnung. Wenn ihr Lust auf ein bisschen mehr Abenteuer habt, dann solltet ihr definitiv einen Trip durch die Drakensberge über den Sani Pass einplanen.

Städtetrips im Oktober

Welche Städte lohnen sich im Oktober denn wirklich noch? Wir finden es immer wieder ärgerlich, in einer Stadt zu sein und dann nur mit dem Regenschirm herumlaufen zu müssen, weil das Wetter einfach zu mies ist. Es gibt jedoch einige Städte, die wir in den letzten Jahren auch mal im Oktober auf Herz und Nieren getestet haben. Natürlich sind unsere Tipps für Städtetrips im Oktober kein Garant dafür, dass ihr wirklich nur gutes Wetter auf eurer Reise haben werdet, aber sie geben euch einen Anhaltspunkt für ein potentielles Ziel im Oktober.

Der Oktober in Prag ist fast schon magisch
Der Oktober in Prag ist fast schon magisch

Prag

Prag in Tschechien ist und bleibt eine unserer Lieblingsstädte in Europa. Das liegt vor allem daran, dass man hier unheimlich gut essen und trinken kann, man sich aber auch auf einem Spaziergang durch die Altstadt fühl, als würde man stets durch ein Filmset laufen.

Erst letztes Jahr haben wir ein paar Tage Anfang Oktober in Prag verbracht und können sagen, dass wir wirklich gutes Wetter und auch einige Sonnenstunden hatten. Die Stadt wurde in ein ganz neues Licht gehüllt und selbst die Weinberge am Schloss von Prag waren plötzlich herbstlich orange-braun. Wir finden: Prag lohnt sich im Oktober! Durchschnittstemperaturen in Prag im Oktober: 14 Grad

Im Oktober ist es in Istanbul noch schön angenehm
Eines der besten Reiseziele im Oktober ist Istanbul

Istanbul

Wir sind höchstwahrscheinlich die größten Istanbul-Fans, die es gibt. Wir lieben das Flair der größten Stadt der Türkei, die verschiedenen Gesichter, die beiden Kontinente, die Märkte, das Essen, die Menschen, einfach alles. Vor allem aber lieben wir Istanbul, wenn es nicht so heiß, aber dennoch sonnig ist. Und das ist im Oktober in Istanbul definitiv der Fall.

Durchschnittstemperaturen in Istanbul im Oktober: 20 Grad

Ausblick über Lissabon
Der Ausblick über Lissabon ist magisch

Lissabon

Dass Lissabon mittlerweile kein Geheimtipp mehr unter Reisenden ist, das wissen wir. Dennoch lieben wir die portugiesische Hauptstadt. Und das vor allem für ihre versteckten Gassen, die kleinen Cafés, die warmen Pastel de Natas, den leckeren Galao und die süßen Kioske, die man hier an fast jedem Platz findet. Mittlerweile haben wir Lissabon schon in den verschiedensten Monaten und Jahreszeiten erlebt. Wir wissen, dass es hier im Sommer unheimlich voll und heiß werden kann, dass der Dezember und Januar auch hier wirklich ungemütlich ist und, dass es im Oktober noch richtig schöne und laue Spätsommerabende geben kann. Lissabon im Oktober? Das können wir empfehlen.

Achtung: Zwar ist es in Lissabon im Oktober noch angenehm warm, jedoch steigt nach und nach die Anzahl der Regentage, Regenschirm also nicht vergessen!

Durchschnittstemperaturen in Lissabon im Oktober: 23 Grad

Lovina in Indonesien
Lovina liegt im Norden von Bali und bietet die schönsten Sonnenuntergänge

Fernreiseziele im Oktober

Keine Lust auf Europa? Keine Sorge. Es gibt genug Fernreiseziele, die im Oktober noch scheinen, als würde der Sommer nie vorbeigehen. Viele flüchten im Oktober nach Südostasien, denn dort ist es meist herrlich warm. Aber Achtung: In vielen Ländern, wie zum Beispiel Thailand, herrscht im Oktober absolute Regenzeit. Hier sind unsere liebsten Reiseziele im Oktober, was Fernreisen angeht.

Indonesien

Während es in Thailand schon richtig regnet, ist Indonesien im Oktober noch trocken. Hier beginnt die Regenzeit nämlich meist im Dezember und kann sich dann sogar bis in den März ziehen. Im Oktober jedoch habt ihr hier noch warme Temperaturen, die im Vergleich zum Sommer gar nicht so schwül sind, wie man es eigentlich von Indonesien kennt.

Übrigens: Meist ist es im Oktober auf Bali sogar noch ein wenig leerer als in den Sommermonaten und im Frühling.

Pakistan ist im Oktober angenehm
Viele Regionen Pakistans sind das perfekte Reiseziele im Oktober

Pakistan

Im Sommer kann es in Karatschi auch gut und gerne mal 47 Grad heiß werden. Und genau deswegen finden wir, dass der Oktober perfekt für eine Reise nach Pakistan ist. Meist hat man dann selbst im Norden noch die Möglichkeit ohne Schnee zu wandern und kann auch durch die Millionenstädte Lahore und Karatschi entspannt spazieren, ohne direkt zu zerfließen.

Schon gewusst? Wir haben in 2020 unser ersten Buch herausgebracht: In Backpacking in Pakistan könnt ihr mit uns gemeinsam durch das Land reisen und so komplett ungeniert hinter den Schleier schauen.

Die Moschee in Jeddah
Jeddah bietet neben der hübschen Altstadt auch die wohl fotogenste Moschee des Landes

Saudi-Arabien

Also Saudi-Arabien im September 2019 zum ersten Mal die Tore für Touristen geöffnet und ganz offiziell Touristen-Visa vergeben hat, haben wir als allererstes einen Flug in dieses unbekannte Land gebucht. Und genau deswegen können wir euch Saudi-Arabien auch als perfektes Reiseziel für den Oktober empfehlen. Die Städte Riyadh, Jeddah und Dammam sind Metropolen, die einiges zu bieten haben.

Durchschnittstemperaturen in Saudi-Arabien im Oktober: ca. 32 Grad

Die berühmte Architektur von Usbekistan
Die berühmte Architektur von Usbekistan

Usbekistan

Für diejenigen, die eine Städtereise nach Taschkent, Samarkand, Buchara und Co. planen, liegt die beste Zeit für Usbekistan mit angenehmen Temperaturen in den Monaten Mai und Juni sowie von September bis November.

Trotzdem ist das Taschkent Wetter unvorhersehbar. Wieso? Die beste Reisezeit für Usbekistan hängt vor allem vom vorherrschende, kontinentalen Klima ab. Während die Sommer heiß und trocken sind, warten die Winter mit Temperaturen um den Gefrierpunkt auf, je nach geographischer und Höhenlage.

Generell ist es im Süden Usbekistans immer ein wenig wärmer ist als im Norden des Landes. Eine der wärmsten Monate in Usbekistan ist der Juli mit 26 bis 34 Grad Celsius und in den Wüstengebieten mit über 40 Grad Celsius.

Mehr Reiseziele im Oktober?

Her damit! Wir freuen uns über eure Empfehlungen in den Kommentaren.

In diesem Artikel verwenden wir Affiliate-Links, also Empfehlungslinks. Solltest du über einen dieser Links etwas buchen oder kaufen, bekommen wir eine kleine Provision – für dich ändert sich am Preis aber nichts. Du hilfst uns so dabei, mit dem Blog eine Einnahme zu erzielen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Noch keine Kommentare.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Beitrag!