Zum Hauptinhalt
Amsterdam ist immer eine Reise wert – auch und vor allem im April

Niederlande

Hier findet ihr eine Menge Reisetipps und Geheimtipps für die Niederlande, aber auch etliche Inspirationen für einen perfekten Roadtrip

Die Niederlande sind eines der beliebtesten Nachbarländer der Deutschen. Kein Wunder, denn es erwarten dich nicht nur tolle Städte in Holland, wie Amsterdam, Rotterdam, Den Haag oder Groningen, sondern auch eine atemberaubende Küste. Wir stellen dir hier unsere Highlights vor und geben dir Tipp für einen tollen Urlaub in den Niederlanden.

Unsere persönlichen Highlights für die Niederlande

  1. Verliere dich in den Grachten von Amsterdam.
  2. Umrunde die Insel Schokland mit dem Fahrrad.
  3. Staune über die Architektur in Rotterdam.
  4. Träume beim malerischen Sonnenuntergang in Scheveningen.
  5. Erkunde unentdeckte Städte in Holland wie Leeuwarden und Groningen.

Diese besten Städtereisen in Holland

Welche Städte solltest du in den Niederlanden unbedingt besuchen? Wir stellen dir unsere 5 liebsten Reiseziele für einen Städtetrip nach Holland vor.

Amsterdam in Holland per Boot

Amsterdam

Die Hauptstadt der Niederlande gehört zu unseren liebsten Städten in Europa. Zu unseren Highlights in Amsterdam gehört das Grachtenviertel 9 Straatjes, das Anne-Frank-Museum sowie das coole Viertel Noord auf der anderen Seite der Ij.

Alle Sehenswürdigkeiten in Amsterdam

Reisetipps für Amsterdam

Skyline in Den Haag

Den Haag

Wusstest du, dass Den Haag nicht nur eine der schönsten Städte in Holland ist, sondern auch einen der schönsten Strände in Holland vor der Haustür hat?

Alle Den Haag Sehenswürdigkeiten

Die Kubushäuser machen Rotterdam zu einer der alternativen Städte in Holland

Rotterdam

Rotterdam ist anders, als das, was man sich gemeinhin unter einer Stadt in den Niederlanden vorstellt. Die Hafenstadt überrascht mit moderner Architektur, einem jungen Vibe und einigen der besten Museen der Niederlande.

Alle Sehenswürdigkeiten in Rotterdam

Groningen Sehenswürdigkeiten und Tipps

Groningen

Ein schiefer Turm, ein hübsch-hässliches Museum und eine der quirligsten Studentenstädte in Europa: Willkommen in Groningen! Erstbesucher auf Niederlande-Reisen sind von ihrem Städtetrip meist überrascht: so hip, so jung, so geschichtsträchtig kommt selten ein holländischer Ort daher.

Alle Groningen Sehenswürdigkeiten

Blokhuispoort in Leeuwarden

Leeuwarden

Die schnuckelige Hauptstadt von Friesland bietet viele Highlights, von pittoresken Parks über kleine Kanäle bis zu historischen Gebäuden. Gleichzeitig ist Leeuwarden der ideale Ausgangspunkt, um die friesischen Inseln Hollands zu erkunden.

Alle Leeuwarden Sehenswürdigkeiten

Kennst du schon diese 9 Städte?

Wir stellen dir die 9 schönsten Städte in Holland vor.

9 schöne Städte in Holland für den nächsten Städtetrip
Schöne Städte in Holland

Die holländische Küste

Wusstest du, dass die Niederlande eine Küstenlinie von mehr als 450 Kilometern haben? Unweit von den Metropolen wie Amsterdam, Rotterdam und Den Haag befinden sich die schönsten Strände in Holland und hübsche Strandorte wie Scheveningen und Zandvoort. Dort findest du hübsche Strandbars sowie tolle Hotels mit Meerblick.

Unser Tipp

Zwar sind die Niederlande nicht als das größter Surfer-Paradies in Europa bekannt, dennoch kommt es bei den richtigen Wetterbedingungen zu guten Wellen, die sich auch ohne Segel und Kite surfen lassen.

Die top 5 Küstenstädte in Holland

Die schönen Küstenstädte in den Niederlanden werden jedes Jahr von vielen Touristen und Niederländern besucht. Und das nicht nur im Sommer, denn du kannst die niederländischen Küstenstädte das ganze Jahr über genießen: frische Luft am Strand schnappen, einen Drink in einem Strandclub oder Café nehmen oder einen Spaziergang auf dem Boulevard oder durch die Dünen machen. Aber was sind die schönsten Küstenstädte in Holland?

  1. Scheveningen
  2. Zandvoort
  3. Noordwijk
  4. Renesse 
  5. Domburg

Die top 5 Inseln in Holland

Zwischen Den Helder in den Niederlanden und Esbjerg in Dänemark liegt ein Ökosystem, das weltweit einzigartig ist. Das Wattenmeer ist ein UNESCO-Weltnaturerbe und umfasst das größte Wattenmeersystem der Welt. Es ist eine unglaublich vielfältige Region, die von den Gezeiten bestimmt wird. Rund 50 Inseln liegen wie ein Strang kostbarer Perlen im flachen Wattenmeer verstreut. Die ersten dieser Perlen sind die fünf niederländischen Watteninseln.

  1. Texel
  2. Vlieland
  3. Terschelling
  4. Ameland
  5. Schiermonnikoog

UNESCO-Welterbe in den Niederlanden

Wer an Holland denkt, hat Käse, Tulpen und Windmühlen im Kopf. Dabei hat das Land noch so viel mehr zu bieten. Tatsächlich hat allein die UNESCO mehrere Orte und Sehenswürdigkeiten in Holland zum Welterbe erkoren – allen voran natürlich das Wattenmeer. Doch auch versteckte Ecken im Land wurden von der UNESCO ausgezeichnet. Dazu gehört die Polderlandschaft Beemster, die mystische Insel Schokland und das System der Holländischen Wasserlinien.

Reisetipps für Holland

Du steckt bereits in der Vorbereitung deiner Holland-Reise? Dann helfen dir unsere Reisetipps für die Niederlande sicherlich.

Anreise

Je nachdem aus welchem Bundesland du aus Deutschland anreist, kannst du die Niederlande einfach mit dem eigenen Auto, einem Mietwagen, mit dem Zug oder dem Flugzeug erreichen. Der Flughafen Amsterdam Schiphol lässt sich von fast allen deutschen Städten sehr gut erreichen.

Entscheidest du dich für die Anreise mit der Bahn, dann solltest du unbedingt nach Direktverbindungen schauen. Mittlerweile gibt es zum Beispiel auch ab Berlin und Hamburg direkte Verbindungen.

Unser Tipp

Die internationalen Zugtickets der Deutschen Bahn werden meist 6 Monate im Voraus auf der Website veröffentlicht. Vermerke dir das Datum am besten im Kalender, um ein wirklich günstiges Ticket zu erhaschen.

Wenn du dich für die Anreise mit dem Flugzeug entscheidest, empfehlen wir dir die Flugsuchmaschine Skyscanner für die Buchung.

Hotel-Tipps

Zugegeben, die Niederlande sind kein günstiges Reiseland. Gerade Hotelpreise steigen regelmäßig an und das vor allem in den Städten. Amsterdam gilt dabei sogar als eine der teuersten Reisemetropolen Europas. Entscheidest du dich für einen Urlaub am Meer in Holland, dann können wir dir vor allem einen Aufenthalt in hübschen Ferienwohnungen empfehlen. Diese sind meist günstiger, als die Hotels. Wir können dir aus unseren persönlichen Reisen die folgenden Hotels in den Niederlanden empfehlen:

  1. Volkshotel Amsterdam: Hip, modern und im coolen Teil West-Amsterdam.
  2. The Social Hub in Den Haag: Das wohl coolste Hotel der Stadt.
  3. Bed, Bites and Business in Rotterdam: Der Name ist Programm!
  4. The Social Hub in Groningen: Absolut jung und modern.
  5. Alibi Hostel in Leeuwarden: Übernachten in einem ehemaligen Gefängnis? Warum nicht.

Wo übernachten in Holland?

Wir stellen dir unseren persönlichen Hotel-Tipp vor.

Review: Ramada by Wyndham Amsterdam Airport Schiphol
Die Bar im Ramada by Wyndham in Amsterdam-Schiphol ist super gemütlich

FAQ: Urlaub in Holland

Was solltest du für deinen Urlaub in Holland unbedingt wissen? Wir beantworten dir hier die wichtigsten Fragen.

Wo ist es in der Niederlande am schönsten?

Zu unseren Lieblingsorten in den Niederlanden gehören Amsterdam sowie der kleine Vorort Harlem, aber auch die Strände von Zandvoort und Scheveningen.

Was ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Holland

Durch die Nähe zur Nordsee herrscht in den Niederlanden ein gemäßigt-maritimes Klima. Im Sommer ist es nicht zu warm und im Winter eher mild. Wer einen Badeurlaub an der Nordsee plant, sollte zwischen Juni und August das Land besuchen. Bedenke aber, dass die Nordsee grundsätzlich recht kühl ist. Wer einen Städtetrip bevorzugt, sollte zwischen Mai und September verreisen. Im Winter kann es recht kühl werden und vor allem auch mal gefrieren.

Was soll man in Holland gesehen haben?

Neben tollen Städten, welche alle ihren ganz eigenen Charme besitzen, verfügt die Niederlande über 451 km Küstenlänge. Dazu kommen die hübschen Inseln wie Texel und Ameland, die immer eine Reise wert sind. Unbekannte Ecken in Holland sind zudem Friesland und die UNESCO-Welterbestätten Beemster und Schokland.

Welche Städte in Holland sind am schönsten?

Die Städte in Holland sind vielleicht nicht groß, aber stecken dennoch voller Highlights. Angefangen bei Leeuwarden, die urige Hauptstadt Frieslands, über die junge Studentenstadt Groningen, ins verschlafene Städtchen Helmond, in die bekannte Hafenstadt Rotterdam oder in die kleine mittelalterliche Kunstmetropole Breda.

Alle Reisetipps für die Niederlande