Zum Hauptinhalt

Unsere Top 15: Das sind die schönsten Strände auf Bali

Auf der Suche nach den besten Stränden auf Bali? Von Seminyak & Canggu bis Uluwatu & Sanur, hier sind Balis beste Strände für eure sonnenverwöhnte Bucket List.

Der Balangan Beach gehört zu den schönsten Stränden Balis

Die Götterinsel Bali in Indonesien ist umgeben von wunderschönen Stränden, die allesamt ganz unterschiedlich sind. Mal findet ihr einen traumhaften weißen Sandstrand, mal ist der Sand glänzend schwarz, mal versteckt sich der Strand zwischen Klippen und Felsen und mal könnt ihr endlose Strandspaziergänge unternehmen. Doch was sind die schönsten Bali-Strände von allen?

Mehr Reisetipps für Bali:

Zugegeben, nicht jeder Strand auf Bali ist ein Highlight. Mittlerweile sind viele Ecken wirklich touristisch geworden und so voll, dass ihr die Entspannung hier vergeblich sucht. Genau deshalb möchten wir euch in diesem Artikel unsere liebsten Strände auf Bali vorstellen und geben euch für jede Ecke der Götterinsel unsere persönliche Einschätzung darüber, für wen der Strand auf Bali wirklich geeignet ist.

Unser Tipp

Wir haben Bali für diesen Artikel über die allerschönsten Bali-Strände in die wichtigsten Küsten eingeteilt. Ihr findet die Strände also nach den folgenden Regionen aufgelistet:

Bukit – der südliche Zipfel Balis mit dem Surferparadies Uluwatu
Kuta, Seminyak & Legian – das einst touristische Zentrum Balis
Canggu – der Hotspot für Surfer, Yogis und digitale Nomaden
Nusa Dua – oberhalb vom Bukit und das Zuhause zahlreicher Luxushotels
Andere – hier findet ihr noch weitere versteckte Bali-Strände

Karte aller Bali-Strände

Damit ihr den Überblick über die schönsten Strände auf Bali behaltet, haben wir alle in eine praktische Karte gepackt. Unser Tipp: Speichert euch diese Seite inklusive Karte einfach im Handy ab – dann habt ihr ihn vor Ort jederzeit griffbereit und verpasst keinen einzigen Traumstrand.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bukit

Als Bukit bezeichnet man den Zipfel im Süden Balis. Hier findet ihr steile Klippen, traumhafte Sonnenuntergänge und absolute Profiwellen, die täglich von den besten Surfern der Insel gesurft werden. Für uns ist der Bukit die schönste Gegend auf Bali und jedes Mal nehmen wir uns eigentlich vor, dort unsere Basis aufzuschlagen. Warum? Weil hier das Flair herrlich entspannt und noch wirklich echt ist – mit Surfervibes, traditionellen Warungs und einem easy Lifestyle. Und genau hier verstecken sich einige der schönsten Strände auf Bali.

Unser Tipp

Macht mindestens einen Tagesausflug zum Bukit, um die Gegend kennenzulernen, oder bucht euch direkt eine Unterkunft vor Ort, damit ihr mehr Zeit habt, die wunderschönen Strände zu erkunden.

Der Balangan Beach gehört zu den schönsten Stränden Balis
Der Balangan Beach gehört zu den schönsten Stränden Balis

Balangan Beach

Aus der Richtung von Kuta, Canggu oder Jimbaran kommend, ist Balangan Beach der erste Strand, den ihr am Bukit erreichen werdet. Er gehört zu den idyllischsten Stränden in Richtung Ulutwatu und zu den am meisten unterschätzten Bali-Stränden überhaupt. Was euch hier erwartet? Eine kleine Bucht eingenistet von Felsen. Hier könnt ihr in einem kleinen Restaurant eine Kokosnuss trinken und euch eine Strandliege für den Tag mieten. Meist ist die Strömung recht stark, wodurch der Strand nicht perfekt für alle Badenixen ist.

Um an den Balangan Beach zu kommen, parkt ihr einfach euren Roller oberhalb des Strandes und geht dann die paar Stufen runter zum Strand. Auf der linken Seite findet ihr einige Warungs, in denen ihr bestes indonesisches Essen bekommt.

Wann ist Balagan Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Sonnenanbeter, Surfer und alle, die Ruhe suchen
Restaurants & Warungs: Viele, z.B. Froggy Waroeng (Google Maps) und Maria’s Café (Google Maps)
Liegen & Sonnenschirme: Kann man mieten
Surf-Level: Profi
Surf-Rental & Surf-Schule: Balangan Wave Surf School (Google Maps
Übernachtung: Ja! Im Suzuke Warung Apartment

Dreamland in Uluwatu zählen viele zu den besten Stränden in Bali
Dreamland in Uluwatu zählen viele zu den besten Stränden in Bali

Dreamland

Dreamland Beach galt einst als DER Prestige-Strand im Bukit. Mittlerweile, auch Corona zum Dank, passiert hier jedoch nicht mehr viel. Ihr erreicht Dreamland Beach indem ihr über den Golfplatz düst und folgt dann einfach den Schildern in Richtung Strand (Pantai). Unten angekommen wartet eine Spendenbox auf euch und der Blick in die einst wirklich hübsche Badebucht. Derzeit ist hier jedoch vieles tot – das große Luxushotel am Strand gleicht einem Geisterort und selbst auf dem Weg zum Strand passiert ihr eine Menge Bauruinen.

Zwar kann man hier immer noch gut in den lokalen Warungs essen und zur richtigen Zeit auch gut surfen, doch Deamland Beach ist trotzdem nicht mehr das, was er mal war. Schade!

Wann ist Dreamland Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Alle, die mal einen kurzen Stopp machen wollen
Restaurants & Warungs: Ja, aber wir können keines empfehlen
Liegen & Sonnenschirme: Kann man mieten
Surf-Level: Profi
Surf-Rental: Dreamland Surf School
Übernachtung: Nicht zu empfehlen

Bingin Beach in Uluwatu auf der Bukit-Halbinsel ist einer der schönsten Strände in Bali
Bingin Beach in Uluwatu auf der Bukit-Halbinsel ist einer der schönsten Strände in Bali

Bingin Beach

Bingin gehört zu unseren absoluten Lieblingsstränden auf Bali und alle, die schonmal da waren, werden ihn in ihre Hitliste der besten Bali-Strände ranken. Hier könnt ihr nicht nur wundervolle Tage in der Sonne haben, sondern auch richtig schön übernachten – und das empfehlen wir euch auch! Bingin versprüht ein ganz besonderes Flair. Es ist ein kleiner Mix aus Hippie-, Surf- und Backpacker-Kultur gepaart mit dem Lifestyle Balis. Für uns ist Bingin mit seinem langen Sandstrand, den Traumwellen und perfekten Sonnenuntergängen für immer eine Herzensdestination.

Unser Tipp

Am Abend wird in Bingin meist in den lokalen Restaurants der Grill angeschmissen. Dann gibt es frischen Fisch vom Grill direkt am Strand. Geht’s eigentlich schöner?

Wann ist Bingin Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Surfer, Ruhesuchende, Familien, Tagesausflügler und Sonnenanbeter
Restaurants & Warungs: Ganz viele, z.B. Kelly’s Warung (Google Maps), Bingin Ombak (Google Maps) oder Lucky Fish Lounge (Google Maps)
Liegen & Sonnenschirme: Kann man mieten
Surf-Level: Fortgeschritten und Profi
Surf-Rental: The Surf Bingin Beach (Google Maps)
Übernachtung: Wir waren in Sticky’s Homestay, das ist jedoch momentan (Stand: März 2022) geschlossen. Alternativen wären The Sun & Surf Stay, Didi’s Place oder Kubu Bingin Beach House.

Padang Padang

Die wohl kleinste und schönste Bucht am Bukit ist der Strand Padang Padang. Diesen erreicht ihr über knapp 180 Stufen – puh! Aber keine Angst, der Weg lohnt sich vor allem, wenn ihr unten angekommen mit den Füßen im weißen Sand steht oder euch mit einem kühlen Bintang oder einer Kokosnuss im Bingin Bagus Warung. Das Restaurant liegt direkt unten in der Bucht und bietet euch den besten Blick auf einen der malerischsten Strände Balis, die Wellen und natürlich die Surfer, die hier meist bis zu den letzten Sonnenstrahlen surfen.

Wann ist Padang Panang Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Surfer, Sonnenanbeter und den perfekten Sonntag
Restaurants & Warungs: Bingin Bagus (Google Maps) für Salate, Säfte und frischen Fisch
Liegen & Sonnenschirme: Wir haben keine gesehen (Stand: März 2022)
Surf-Level: Fortgeschritten und Profi
Surf-Rental: Wir haben keine gesehen (Stand: März 2022)
Übernachtung: The Room Padang-Padang (Verfügbarkeit checken)

Uluwatu Beach bzw. Blue Point Beach

Wer vom Uluwatu Beach spricht, meint eigentlich den Blue Point Beach, nur das diese Bezeichnung nicht so wirklich bekannt ist. Der Strand selbst galt einst als Mekka für Surfer und alle, die ein Leben abseits von allen anderen leben wollten. Heute findet ihr zwischen den Felsen noch ein paar Reliquien dieser Zeit – darunter einfach Warungs, versteckte Surfshops und Bars, die aus angespühltem Treibholz zusammengezimmert wurden. Der Strand selbst ist heute, wie auch damals ein Traum und darf daher in unserer perösnlichen Liste der schönsten Bali-Strände nicht fehlen. Er liegt zwischen den Felsen und lässt sich über einen steilen Weg nach unten erreichen. Achtung: Ihr könnt den Strand nicht bei Flut erreichen. Checkt am besten vorher die Seite Magicseaweed (Website), um euch über die aktuellen Gezeiten zu informieren.

Unser Tipp

Kommt zum Sonnenuntergang her, schnappt euch einen Platz in der Bar „Single Fin“ und genießt den Sonnenuntergang bei einem kühlen Bintang.

Wann ist Uluwatu Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Surfer und alle, die Traumsonnenuntergänge sehen möchten
Restaurants & Warungs: Single Fin (Google Maps) für Sunset-Drinks und kleine, versteckte Warungs
Liegen & Sonnenschirme: Wir haben keine gesehen (Stand: März 2022)
Surf-Level: Profi
Surf-Rental: Wir haben keine gesehen (Stand: März 2022)
Übernachtung: Blue Point Bay Villas & Spa

Die schönsten Unterkünfte am Bukit für alle, die ein paar Tage vor Ort sein möchten, um alle Strände zu besuchen:

Andere tolle Bali-Strände in Uluwatu:

  • Melasti Beach
  • Green Bowl Beach
  • Pandawa Beach
  • Nyang Nyang Beach: Bekannt für die Graffitis auf den alten Schiffsteilen, die hier rumliegen
  • Tegal Wangi Beach: Bekannt für die Höhle, die besonders zum Sonnenuntergang schön ist

Seminyak

In den letzten Jahren hat Seminyak eine kleine Veränderung durchgemacht. Erst galt es als das „bessere Kuta“, dann wurde es zum Hotspot der schicken Restaurants und Bars und jetzt wirkt es ein bisschen ausgestorben. Für uns ist Seminyak trotzdem immer noch ein Herzensort auf Bali – nicht nur, weil einige unserer Freunde vor Ort ihre Businesses haben, sondern auch, weil wir hier surfen gelernt haben und die Wellen für immer unsere liebsten Wellen sein werden.

Double 66

Der Pantai Double 66 ist der perfekte Strand für alle, die sich nach einem richtigen Strandtag sehnen. Ihr könnt euch bei den Beachboys eine Strandliege schnappen und von morgens bis abends am Strand sein. Leiht euch zwischendurch Surfbretter, lasst euch von den Damen am Strand massieren, snackt frisches Obst, trinkt eine Kokosnuss und bestaunt am Abend bei Bintang und Nasi Goreng einen der spektakulärsten Sonnenuntergänge auf Bali. Der Double Six Beach liegt außerdem so perfekt, dass ihr von hier aus extrem lange Strandspaziergänge machen könnt – entweder nach Kuta oder sogar bis nach Canggu.

Wann ist Double 66 der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Sonnenanbeter, Surfer, Familien, Bintang-Lovers
Restaurants & Warungs: Made Kolu Beach Bar (Google Maps) – der Warung von unserem Kumpel direkt am Strand; alternativ könnt ihr am Abend am Double 66 Beach Bakso (Suppe mit Fleischbällchen) essen, wer in ein Restaurant möchte, dem empfehlen wir den Warung Murah (Google Maps) für leckeres und frisches Nasi Campur
Liegen & Sonnenschirme: Made Kolu Beach Bar oder Antons Bar (beide direkt gegenüber vom Blue Ocean Restaurant am Strand)
Surf-Level: Anfänger – Fortgeschrittene, manchmal auch Profis
Surf-Rental: Yes! Bei allen Beachboys bekommt ihr Surfboards
Übernachtung: Direkt am Strand ist das Kumala Pantai (Verfügbarkeit checken) unser Tipp ist jedoch das Lloyd’s Hotel (Verfügbarkeit checken), das um die Ecke vom Strand liegt und ein hübsches Boutique-Hotel ist.

Kuta

Zugegeben, Kuta hat nicht den besten Ruf. Zu viele Clubs, zu viele betrunkene Reisende, ein paar Überfälle, zwischendurch Drogen und ein Tourishop neben dem anderen. Nichtsdestotrotz ist der Kuta Beach immer noch extrem beliebt – auch bei uns. Wir lieben es, Strandspaziergänge von Seminyak nach Kuta zu machen und dabei die ankommenden und abfliegenden Flugzeuge zu beobachten – das kann man von hier nämlich besonders gut.

Kuta Beach

Kuta Beach einzukästeln ist ein bisschen schwierig, da sich der Strand extrem lang zieht. Wenn wir jedoch von Kuta Beach sprechen, dann reden wir von dem Strandabschnitt gegenüber von der Beachwalk Shopping-Mall. Hier findet ihr, ähnlich wie am Double 66 Beach, zahlreiche Stände von Beachboys mit Liegen und Surfbrettern. Als Beginner habt ihr tolle Bedingungen zum Surfen, die Sonnenuntergänge sind so toll wie in Seminyak und am Abend schmeckt das Bintang am besten mit den Füßen im Sand. Was will man mehr von einem Strand auf Bali?

Wann ist Kuta Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Surfanfänger, Sonnenuntergangsliebhaber
Restaurants & Warungs: Zahlreiche Stände entlang vom Strand
Liegen & Sonnenschirme: Überall, einfach bei den Beachboys fragen
Surf-Level: Anfänger bis Profi
Surf-Rental: Überall, einfach bei den Beachboys fragen
Übernachtung: In der Beachwalk-Mall gibt es mittlerweile eine Menge Hotels wie zum Beispiel das Aloft (Verfügbarkeit checken)

Canggu

Ach, Canggu. Zugegeben, anfangs waren wir nicht die größten Fans von Canggu und bis heute haben wir eher eine kleine Hassliebe zu diesem gehypten Teil der Insel. Aber eins muss man Canggu lassen: Das Angebot an Cafés, Restaurants, Unterkünften und Möglichkeiten zum Arbeiten sind einfach mehr als perfekt. Dazu kommt, dass auch die Strände nicht schlecht sind – für Surfer perfekt, für alle, die Traumstrände mit weißem Sandstrand suchen, eher nicht so toll, denn der Sand hier ist dunkel. Trotzdem zählt der Strand zu den meistbesuchten Bali-Stränden.

Berawa Beach

Wir selbst haben knapp einen Monat in der Nähe vom Berawa Beach gewohnt und lieben den Strand. Zwar thront hier der gigantische Finn’s Beach Club (Google Maps) in bester Lage, doch kann man direkt davor oder daneben eine wirklich gute Zeit haben. Der Strand von Berawa ist perfekt zum Surfen, für einen Strandtag oder nur für ein kurzes Stelldichein zum Sonnenuntergang. Dann kommen nämlich auch eine Menge Einheimische her, es gibt frisch gegrillten Mais und eiskaltes Bintang-Bier aus der Kühlbox.

Unser Tipp

Wir haben in Berawa zum ersten Mal einen Strandstand gefunden, der von einer Frau geführt wird – ein Novum auf Bali. Haltet doch mal Ausschau nach pinkfarbenen Beanbags, dann seid ihr richtig. Auch gut ist außerdem der Stand, den ihr direkt am Hauptzugang auf der rechten Seite findet. Hier könnt ihr euch auf das Dach setzen, die Surfer beobachten und dabei eine eisgekühlte Kokosnuss schlürfen.

Achtung

Der eigentliche Pantai Berawa liegt unterhalb eines Tempels und kann deswegen nur gegen eine kleine Gebühr betreten werden. Wenn ihr jedoch zum Finn’s Beach fahrt, kommt ihr direkt kostenlos an den Strand von Berawa.

Wann ist Berawa Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Surfer, Sonnenuntergangsliebhaber, Strandspaziergänger
Restaurants & Warungs: Wayan Beach Bar (Google Maps) für die Kokosnuss nach dem Surfen und Cabanon für das Bier zum Sonnenuntergang
Liegen & Sonnenschirme: Gibt es überall an den Ständen
Surf-Level: Von Anfänger bis Profi
Surf-Rental: Gibt es überall an den Ständen
Übernachtung: Wir selbst haben im Citadines Berawa (Verfügbarkeit checken) übernachtet und können euch das Hotel wärmstens empfehlen. Hier gibt es zwei Pools, ein Fitnessstudio und super gutes Internet zum Arbeiten.

Der Strand Batu Bolong in Canggu ist einer der schönsten Strände in Bali
Der Strand Batu Bolong in Canggu ist einer der schönsten Strände in Bali

Batu Bolong Beach

Der Pantai Batu Bolong ist eigentlich der „offizielle“ Strand in Canggu und der Bali-Strände, der richtig gut besucht ist. Hier kommt man zum Surfen her – oder aber (außerhalb von Corona) am Abend zum Feiern im Old Man’s oder in der Sand Bar. Momentan (Stand: März 2022) sind beide Bars/Clubs geschlossen. Dennoch solltet ihr den Pantai Batu Bolong mal auschecken, mindestens zum Surfen.

Wann ist Batu Bolong der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Surfer und Nachteulen
Restaurants & Warungs: Varuna Warung (Google Maps), nicht direkt am Strand, aber in der Straße, die zum Strand führt
Liegen & Sonnenschirme: Gibt es überall am Strand
Surf-Level: Fortgeschrittene bis Profis
Surf-Rental: Gibt es überall am Strand
Übernachtung: Das ASTON (Verfügbarkeit checken) ist direkt am Strand, wirkt auf uns aber eher wie ein Hotelbunker. Ihr erreicht den Strand auch gut, wenn ihr im Citadines Berawa (Verfügbarkeit checken) schlaft.

Echo Beach

Früher, also 2011, als Anne zum ersten Mal auf Bali war, war der Echo Beach der einzige Strand in Canggu, an dem überhaupt was los war. Das lag vor allem daran, dass man hier im Echo Beach Club immer frisches Seafood essen konnte – all you can eat und zu einem unglaublich guten Preis. Der Beach Club ist mittlerweile zu, der Strand ist aber natürlich immer noch schön.

Achtung: Am Echo Beach erwartet euch kein Traumstrand. Hier ist der Sand recht dunkel und der Strand selbst ist relativ felsig. Dennoch gibt es hier inzwischen eine ganze Latte an Sonnenliegen und Schirmen, die ihr euch tageweise mieten könnt. Wer nicht am Strand liegen möchte, kann alternativ im „La Brisa“-Beach Club chillen. Teilweise gibt es hier einen Mindestpreis, den ihr ausgeben müsst. Fragt einfach am Eingang nach, da sich diese Angaben fast ständig ändern.

Wann ist Echo Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Chiller & Surfer
Restaurants & Warungs: Wer japanisch mag, wird YUKI (Google Maps) lieben
Liegen & Sonnenschirme: Kann man überall am Strand mieten
Surf-Level: Fortgeschrittene bis Profis
Surf-Rental: Back Door Surfschool (Google Maps)
Übernachtung: Es gibt hier einige Hotels, wir haben jedoch nie am Echo Beach übernachtet. Ihr erreicht Echo Beach ansonsten auch vom Citadines Berawa (Verfügbarkeit checken) sehr gut.

Andere Strände

Wir haben ja schon anfangs gesagt, dass es unendlich viele Strände auf Bali gibt. Wir werden auch versuchen, den Artikel weiterhin zu updaten, wenn wir mal wieder neue Strände ausgecheckt haben. Deswegen möchten wir euch auch noch ein paar andere tolle Bali-Strände vorstellen, die für uns nicht in eine besondere Kategorie gehören, sondern einfach alleinstehend sind.

Jimbaran Beach

Jimbaran war ein halbes Jahr lang das Zuhause von Anne, allein deswegen muss der Strand in diesen Artikel. Tatsächlich gehört Jimbaran Beach aber für uns auch zu den schönsten Stränden Balis. Hier findet ihr herrlichen weißen Sand, türkisfarbenes Wasser und wunderbare Sonnenuntergänge.

Berühmt ist Jimbaran Beach aber vor allem für den frischen Fisch, den es hier in allen Restaurants am Strand gibt. Wenn ihr Lust auf die lokale Erfahrung habt, dann könnt ihr euch auf dem Fischmarkt einen Fisch kaufen und ihn vor Ort grillen lassen. Super gut!

Übrigens: Gerade für Anfänger oder alle, die zum ersten Mal die grünen Wellen surfen möchten, bietet Jimbaran ab und an wirklich perfekte Bedingungen. Keine Sorge, wenn ihr sowieso gerade einen Surfkurs macht, dann wird euer Lehrer euch darauf hinweisen, wenn die Bedingungen in Jimbaran gut sind. Ansonsten schaut einfach auf Magicseaweed.

Wann ist Jimbaran der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Surfer, Sonnenanbeter, Fischliebhaber
Restaurants & Warungs: Jimbaran Beach Café (Google Maps) für Fisch
Liegen & Sonnenschirme: Gibt es überall am Strand
Surf-Level: Anfänger und Fortgeschrittene
Surf-Rental: Gibt es direkt am Strand
Übernachtung: Es gibt zahlreiche Luxushotels in Jimbaran, wie zum Beispiel das Ayana (Verfügbarkeit checken) mit der berühmten Rock-Bar.

Der Strand Pantai Pasut ist als Black Beach bekannt und einer der schönsten Strände in Bali
Pantai Pasut ist einer der neuen Instagram-Strände auf Bali

Pantai Pasut

Der Pantai Pasut in der Nähe von Seseh ist in den letzten Jahren zu einem echten Instagram-Strand geworden. Warum? Weil ihr hier auf tiefschwarzem Sand die besten Fotos schießen könnt. Gerade zum Sonnenuntergang spiegelt sich das Licht auf dem schwarzen Sand, dazu die tiefgrünen Palmen an Land – herrlich!

Berühmt ist der Strand aber auch bei den Locals, und dabei gerade bei der Jugend. Die kommt nämlich jeden Abend her, um mit aufgemotzten Motorrädern über den Sand zu heizen. Sieht super spaßig aus, ist aber für alle, die nicht selbst mit dem Motorrad fahren, ein bisschen anstrengend. Das tut der Schönheit des Pasut-Bech aber keinen Abbruch. Wenn der Instagram-Hype weitergeht, ist der Pantai Pasut bald der „Place to Be“ und schon jetzt einer der herausstechenden Strände Balis.

Wann ist Pantai Pasut der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Fotografen & Motorradfans
Restaurants & Warungs: Wir haben vor Ort nichts gesehen, es gibt aber einen kleinen Saté-Stand, der zum Sonnenuntergang geöffnet wird
Liegen & Sonnenschirme: Wir haben nichts dergleichen gesehen
Surf-Level: Fortgeschrittene bis Profis
Surf-Rental: Wir haben nichts dergleichen gesehen
Übernachtung: Beachfront Villa Nixie and the Sea (Verfügbarkeit checken)

Sanur Beach

Vor Jahren galt Sanur als der Hotspots für die deutschen Expats, die in den 70er-Jahren nach Bali gekommen sind. Mittlerweile ist das nicht mehr so. Heute ist vor allem der Strand in Sanur bei Familien beliebt. Der Grund: Die Strömung ist nicht stark und Kids können ohne Probleme einfach planschen gehen.

Das ist aber nicht alles. Sanur ist nämlich auch ein Paradies für Kitesurfer und, wenn die Bedingungen stimmen, auch super für Surfer. Wir selbst waren mehrmals in Sanur surfen. Dafür fährt man meist mit einem Fischerboot auf die Höhe der Turtle Island, also zum Serangan Beach, und surft von hier die Reef Break. Achtung: Korallenriff!

Übrigens: Bekannt ist Sanur auch für die ewig lange Promenade, an der ihr herrlich spazieren gehen könnt.

Wann ist Sanur Beach der richtige Bali-Strand für euch?

Geeignet für: Familien, Kitesurfer, Surfer
Restaurants & Warungs: Memories Sanur Club (Google Maps) (Restaurant & Strandclub)
Liegen & Sonnenschirme: Gibt es zum Beispiel im Memories Sanur Club
Surf-Level: Fortgeschrittene bis Profis
Surf-Rental: Zum Beispiel in der Rip Curl Surf School (Google Maps)
Übernachtung: Wir selbst haben noch nie in Sanur übernachtet, ihr findet aber ein paar tolle Hotels in Sanur bei Booking.

Was sind eure liebsten Bali-Strände?

Wir freuen uns auf eure Tipps zu den schönsten Stränden Balis in den Kommentaren.

In diesem Artikel verwenden wir Affiliate-Links, also Empfehlungslinks. Solltest du über einen dieser Links etwas buchen oder kaufen, bekommen wir eine kleine Provision – für dich ändert sich am Preis aber nichts. Du hilfst uns so dabei, mit dem Blog eine Einnahme zu erzielen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Noch keine Kommentare.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Beitrag!