Zum Hauptinhalt

Review: Hotel Zoo in Berlin

Lohnt sich ein Aufenthalt im Hotel Zoo Berlin? Wir haben es für euch getestet. Jetzt im ausführlichen Review mit Bewertung der Zimmer, Service, Kulinarik und Co.

Doppelzimmer im Hotel Zoo Berlin

Wenn sich die Schiebetür öffnet, man den langen Catwalk zur Rezeption schreitet und dann einen Blick nach rechts in den Living Room, der Lobby, des Hotel Zoo Berlin wirft, dann vergisst man schnell, dass draußen Berlin pulsiert. Mit all seinen Farben, Formen, Touristen und Einheimischen. Mit den Damen, die schon in den 70er-Jahren über den Tauentzien flaniert sind und dies auch heute noch tun. Mit den chinesischen, spanischen und italienischen Reisegruppen, die schon früh am Morgen aus ihrem Reisebus geworfen wurden, nur um am Mittag bei einem echt Berliner Pils in einer urigen Kneipe sitzen zu können. Und mit den vielen Menschen, die jeden Morgen über die Straße hetzen, um pünktlich im Büro zu sitzen. All das vergisst man schnell im Hotel Zoo, einem hübschen Schlupfloch in der Berliner City-West.

Hotel-Tipp

Hotel Zoo in Berlin

Ob das Hotel an eurem Wunschtermin noch verfügbar ist, könnt ihr online checken.

Verfügbarkeit checken

Mehr Reisetipps für Berlin:

Keine Zeit für Sightseeing in Berlin, weil ihr lieber den Sommer in der Hauptstadt genießen möchtet? Dann schaut euch doch mal unsere liebsten Seen in Berlin für die Abkühlung zwischendurch an oder scrollt euch durch die schönsten Ausflugsziele in Berlin.

Ihr reist nicht im Sommer nach Berlin? Kein Problem. Berlin im Herbst und Berlin im Winter kann mindestens genauso schön sein – versprochen!

Die Geschichte

Das Hotel Zoo hat Geschichte geschrieben, und zwar schon im späten 19. Jahrhundert. Zwischen 1891 und 1893 wurde es nämlich als Mehrfamilienhaus erbaut, bevor es 1911 in ein Hotel umgewandelt wurde. Heute steht es unter Denkmalschutz und wurde im späten Herbst 2014 nach einer Sanierung und Renovierung komplett neu eröffnet.

Aber nochmal auf Anfang, denn schon früh lebten in dem heutigen Hotel Zoo zahlreiche Berühmtheiten. Angefangen beim Architekt Walter Gropius Senior (Wikipedia), der mit seiner Familie für einen gewissen Zeitraum in einer der Wohnungen lebte, über Erich Kästner, Thomas Mann bis hin zu Helmut Kohl und Helmut Schmidt. Kein Wunder, denn damals wie heute galt das Hotel Zoo als „Das Haus am Platze“ und begrüßt bis heute die größten internationalen Stars auf ihrem Berlin-Besuch.

Die Location

Das Hotel Zoo befindet sich am berühmten Kurfürstendamm im Bezirk Berlin-Charlottenburg und liegt somit perfekt für alle, die in der Hauptstadt shoppen möchten. Gleichzeitig erreicht ihr vom Bahnhof Zoo, der gerade einmal 5-10 Minuten vom Hotel entfernt ist, so ziemlich jede Ecke Berlins und Brandenburgs, wenn ihr Lust auf einen Ausflug in Berlin habt.

Für alle, die schon einmal die Berliner West-City erkunden wollten, ist die Lage des Hotels wirklich perfekt. Ihr könnt so zum Beispiel den Tauentzien oder Kurfürstendamm entlangschlendern, mit dem Fahrrad durch den Tiergarten radeln, in den Berliner Zoo gehen oder gar ein paar versteckte Orte, wie den Walter-Benjamin-Platz entdecken, an dem ihr unter knallbunten Sonnenschirmen einen Aperitivo vom echt italienischen Kiosk schlürfen könnt. Klingt ziemlich perfekt, oder?

A propos Aperitivo. Wir haben ein Buch über den perfekten Feierabend in Berlin geschrieben. Dort findet ihr wunderbare Ideen für die schönste Zeit des Tages.

[amazon box=“361611103X“]

Das Flair

Wer durch die große gläserne Schiebetür über den dunkelgrünen Teppich des 20 Meter langen, hoteleigenen Catwalks in das Hotel Zoo läuft, spürt, dass dieses Haus einmal Geschichte geschrieben hat. Das liegt vor allem an der aufwendigen Renovierung, die unter den neuen Eigentümern bis Mitte 2014 durch die US-amerikanische Innenarchitektin Dayna Lee umgesetzt wurde. Die hat das Hotel nämlich in eine Hollywood-ähnliche Hülle gepackt, die man heute durch die Stuckdecken, die smaragdgrünen Wände, die dunkelbraunen Dielen und die kleinen Details in hübschem Altrosa spürt. Auch die Lobby versprüht Star-Appeal. Man kann sich hier ganz gut vorstellen, wie eine Romy Schneider neben einem Helmut Schmidt sitzt, vorm Kamin einen Gin Tonic trinkt und mit ihm über kommende Film-Projekte spricht, während sie ihre Handtasche leger auf die massiven Ledermöbel geworfen hat. Dass diese Begegnung wirklich stattgefunden hat, steht in den Sternen, aber man darf ja mal träumen…

Doppelzimmer im Hotel Zoo Berlin
Die Doppelzimmer im Hotel Zoo in Berlin sind richtig schick eingerichtet

Das Zimmer

Heute besitzt das Hotel Zoo 127 Zimmer und 14 Suiten – dabei sind alle Räume individuell und einzigartig eingerichtet. Das Schöne ist, dass das Boutique-Hotel nicht komplett neu und minimalistisch designt ist, sondern den „alten“ Charme des historischen Hotels beibehalten hat. Das merkt man zum Beispiel dann, wenn alte Gebäudeelemente in neue Designs integriert wurden und man den zeitlichen Unterschied erst beim zweiten Blick bemerkt.

Die Größe der Zimmer variiert im Hotel von maximal 105 Quadratmetern in „The Suite“ bis zu 16 bis 22 Quadratmeter im „Petit Room“. Die Zimmer sind allesamt mit einer Nespresso-Maschine für den Kickstart am Morgen ausgestattet und lassen euch mit Badkosmetik von April Aromatics unter der Regendusche oder in der Badewanne entspannen. So kann man einen anstrengenden Tag in Berlin doch gut ausklingen lassen, oder?

Die Kulinarik

Erinnert ihr euch noch an den Kamin, von dem wir oben gesprochen haben? Dieser wärmt euch nicht nur in der Lobby des Hotels, sondern auch im Wintergarten. Dort entspannt ihr nämlich an einem dieser lauen Sommerabende in Berlin bei einem guten Drink und eingekästelt zwischen rustikalen Ziegelsteinen, die von sich aus schon Wärme ausstrahlen.

Sundowner auf der Dachterrasse

Einmal über den Ku’Damm blicken und dabei einen Spritz trinken? Das geht ziemlich gut auf dem „Grace Rooftop“, die vom Hotel selbst als die schönste Dachterrasse Berlins bezeichnet wird. Klar, allein der Blick ist von der siebten Terrasse des Hotels Zoo aus wunderbar. Dazu könnt ihr hier auf Lounge-Chairs entspannen oder es euch auf den Highchairs an der Bar gemütlich machen. Manchmal gibt es hier oben ein leckeres BBQ und ansonsten verdammt gute Drinks.

Grace Restaurant – New York meets Berlin

Habt ihr schon einmal in einem New Yorker Townhouse gegessen? Nein? Kein Problem, das geht ab jetzt mitten in Berlin. Denn im Grace Restaurant vom Hotel Zoo könnt ihr euch auf massiven Polstern in dunklem Grün oder dunklem Rot durch die Karte von Küchenchef Martin Bruhn probieren und dabei leckere Gerichte mit asiatischem und europäischem Einfluss genießen.

Übrigens: Morgens wird hier auch das Frühstück serviert. Dabei könnt ihr euch am Buffet zunächst durch ganz viele Leckereien schlemmen und vom Tisch aus noch frische Eiergerichte aus der Küche bestellen. Für uns der perfekte Start in einen Städtetrip in Berlin.

Der Spa

Lust auf ein kleines Treatment? Dann müsst ihr einfach nur in den Fahrstuhl gehen, in die erste Etage fahren und an Zimmer 123 anklopfen. Dort wartet die Glowy Beauty Bar nur darauf, euch ein paar Minuten (oder Stunden?) an Entspannung zu schenken. Egal, ob eine kleine Maniküre, einen Lash Lift oder eine Kosmetik-Anwendung, hier findet ihr sicher die richtige Anwendung für das kleine Time-out aus dem Alltag.

Innenhof im Industrial Look
Der Innenhof vom Hotel Zoo ist unheimlich gemütlich

Das Besondere

Für alle eure Wünsche im Hotel Zoo ist der Concierge-Service zuständig. Das heißt, ihr könnt ganz einfach über concierge@hotelzoo.de Karten für das Konzert oder Musical am Abend buchen, Last-Minute Blumen bestellen oder gar eine Flasche Champagner für die fix geplante Überraschung.

Aktivitäten & Fitness

Mit der Lage des Hotels Zoo habt ihr für den morgendlichen Lauf eigentlich keine Ausrede, denn der Tiergarten liegt direkt um die Ecke und bietet euch eine Menge wunderbarer Laufstrecken. Wer aber doch lieber im Hotel sporteln möchte, der kann einfach in das kostenlose Fitnessstudio auf der ersten Etage gehen und sich auspowern. Hier warten nicht nur die gängigen Geräte auf euch, sondern auch ein moderner Vaha-Spiegel, mit dem ihr individuell mit einem digitalen Coach trainieren könnt.

Ihr habt Lust auf Sport im Freien? Dann organisiert euch das Hotel-Team gern eine Yoga-Session auf dem Dach. Wer Berlin aktiv erkunden möchte, der kann sich an der Rezeption Fahrräder oder E-Bikes mieten oder direkt nach tollen Spazierrouten in der Berliner Natur fragen. Spoiler: Davon gibt es eine ganze Menge!

Kunst im Hotel Zoo
Kleine Kunstwerke findet man im Hotel Zoo überall
Lobby im Hotel Zoo
Die Lobby im Hotel Zoo ist ein Kunstwerk für sich

Der letzte Eindruck

Für uns als Berliner war der Aufenthalt im Hotel Zoo ein kleiner Urlaub in der eigenen Stadt – erholsam, anders und genau dort, wo wir sonst eigentlich selten sind. Allein die Location machen das Hotel Zoo zu einem perfekten Ausgangspunkt für alle, die die Sehenswürdigkeiten in Berlin besuchen möchten oder sich mal wieder nach einer ausgedehnten Shopping-Tour sehnen.

Hotel Zoo Berlin: Infos & Tipps

Wo buchen?

Das Hotel Zoo Berlin könnt ihr entweder über Booking buchen oder direkt über die Website.

Tipps

Was kann man rund um den Ku’Damm in Berlin eigentlich machen? Im Folgenden findet ihr ein paar unserer Insidertipps für Berlin, die ihr fußläufig vom Hotel Zoo erreichen könnt.

Restaurants, Cafés & Bars

  • Biergarten-Flair bekommt ihr entweder im Schleusenkrug in der Nähe vom Bahnhof Zoo oder im Café am Neuen See an der anderen Seite des Tiergartens.
  • Die beste taiwanesische Beef-Noodlesoup außerhalb von Taiwan könnt ihr in Lon Men’s Noodlehouse in der Kantstraße essen.
  • Den schönsten Aperitivo außerhalb von Italien gibt’s auf dem Walter-Benjamin-Platz vom stilechten, italienischen Kiosk.

Sehenswürdigkeiten

  • Fußläufig erreicht ihr nicht nur den Ku’Damm, sondern auch die Gedächtniskirche, das KaDeWe, den Berliner Zoo, das Berliner Aquarium und den Tiergarten.
  • Wer die Sightseeing-Runde ein bisschen ausdehnen möchte, der kann vom Bahnhof Zoo aus mit dem Bus Nr. 200 über die Philharmonie zum Potsdamer Platz fahren und von dort den Bundesrat und Reichstag erkunden.

Adresse

Kurfürstendamm 25
10719 Berlin

Mehr Hotel-Tipps in Berlin:

In diesem Artikel verwenden wir Affiliate-Links, also Empfehlungslinks. Solltest du über einen dieser Links etwas buchen oder kaufen, bekommen wir eine kleine Provision – für dich ändert sich am Preis aber nichts. Du hilfst uns so dabei, mit dem Blog eine Einnahme zu erzielen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Noch keine Kommentare.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Beitrag!