Zum Hauptinhalt

Review: Lindner Hotel Prague Castle

Kann man das Lindner Hotel Prague Castle empfehlen? Es befindet sich im historischen Viertel Hradschin und damit um die Ecke von der berühmten Prager Burg. Wir verraten euch, warum das Lindner zum Übernachten in Prag eine gute Wahl ist.

Lindner Hotel in Prag von außen

Prag ist eine dieser Städte, die einfach immer eine gute Idee ist. Sehr gutes Essen, noch besseres Bier und eine Atmosphäre, die einfach zum Schlendern und Flanieren einlädt. Am besten geht das, wenn man im Tschechien-Urlaub über den kopfsteingepflasterten Asphalt spaziert, sich auf eine der Terrassen an der Moldau setzt oder über eine der zahlreichen Brücken auf die Kleinseite, der anderen, fast noch etwas unbekannteren Seite, geht, um die Prager Burg zu besuchen oder einfach Ecken zu finden, in denen man manchmal sogar noch komplett allein unter Tschechen ist. Und auf genau dieser Seite befindet sich das hübsche Lindner Hotel Prague Castle – und zwar nicht einfach ’nur‘ neben der Burg, sondern direkt auf dem Gelände des Klosters Strahov, also mittendrin und so schön, dass man sich schon ab dem ersten Moment so fühlt, als wäre man im Urlaub angekommen. So muss es doch sein, oder?

Hotel-Tipp

Lindner Hotel Prague Castle

Ob das Hotel an eurem Wunschtermin noch verfügbar ist, könnt ihr online checken.

Mehr Infos

Mehr Reisetipps für Prag:

Geschichte

Mit dem ersten Schritt hinein in die Lobby des Lindner Hotel Prague Castle wird klar, dass hier Geschichte geschrieben wurde. Und das stimmt auch. Denn bereits im 16. Jahrhundert wurde das Gebäude des Linder Hotels in Prag als Pferdestall genutzt. Das sieht man nicht nur an den gewölbten Decken und dem länglichen Design der Lobby, sondern auch an den teilweise sogar noch originalen Dachbalken in den Zimmern des Hotels.

Tatsächlich gehörte der Stall einst zum Kloster Strahov (Wikipedia), das bereits zwischen 1140 und 1143 gegründet wurde. Um aus dem Stall jedoch ein Hotel zu machen, musst erst einmal ein Anbau her. Dieser wurde 2002 fertig. Seit 2012 gehört das Hotel offiziell zu den Lindner Hotels.

Lindner Hotel Prague Castle von Außen
Das Lindner Hotel Prague Castle von Außen

Lage

Wir lieben die Kleinseite! Für uns ist sie tatsächlich auch die schönere Seite Prags und genau deswegen haben wir uns riesig gefreut, endlich einmal auf dieser Seite einen Urlaub in Prag zu machen. Zwar ist die Kleinseite auch für ihre Sehenswürdigkeiten, wie dem Kloster Strahov, dem Petrin-Turm und natürlich der Prager Burg bekannt, aber dennoch findet ihr noch stellenweise das echte Prag.

Das Lindner Hotel Prague Castle befindet sich im historischen Viertel Hradschin (Hradčany), das selbst von der Prager Burg dominiert wird. Im Zentrum des Viertels befindet sich der Veitsdom, der zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Prag gehört. Seit 1992 gehört das gesamte Viertel übrigens zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Direkt vor der Tür des Hotels fährt die Straßenbahn Nr. 22. Damit kommt ihr nicht nur einfach auf die andere Seite Prags, sondern könnt auch einfach andere Ecken der Kleinseite erkunden. Für uns liegt das Lindner Hotel in Prag perfekt, denn es bietet euch die angenehme Ruhe, die man manchmal in typischen Städtehotels vermisst.

Flair

Wir haben uns im Lindner Hotel Prague Castle wirklich erholt – und das meinen wir echt so. Der erste Kaffee im Bett, das Frühstück auf der Terrasse, dann ein entspannter Spaziergang zum Petrin-Turm oder durch das Gelände des Klosters Strahov bis hin zum „Feierabend-Bier“ im Hotel selbst – es hat alles für uns super gut gepasst. Dazu kommen die Zimmer, in denen man sich dank der Ruhe (und guten Luft!) unglaublich gut von einem Tag auf den kopfsteingepflasterten Straßen Prags erholen kann.

Business Class Zimmer Lindner Hotel Prague Castle
Die Business Class Zimmer Lindner Hotel Prague Castle

Zimmer

Das Lindner Hotel Prague Castle hat insgesamt 132 Zimmer und sechs Suiten. Die Zimmer könnt ihr in ganz unterschiedlichen Kategorien buchen:

  • Economy Class Queen Size
  • Economy Class Doppelzimmer
  • Business Class Doppelzimmer
  • Business Class Queen Size
  • Business Class Twin
  • First Class Doppelzimmer
  • Junior Suite bzw. die Suite

Wir haben in einem Business Class Doppelzimmer geschlafen und fanden dieses für unseren Aufenthalt von drei Nächten perfekt. Das Zimmer ist mit einer Badewanne ausgestattet, bietet euch für wirklich warme Sommertage eine Klimaanlage und für den Kickstart am Morgen den Kaffee aus der Nespresso-Maschine. Am besten gefallen haben uns aber zwei andere Dinge. Zum einen die wunderschönen und vor allem authentischen dicken Holzbalken an der Decke und zum anderen das Fenster, das sich wirklich öffnen ließ (nichts ist schlimmer als ein Hotelzimmer, in dem man die Fenster nicht öffnen kann) und von dem man vor allem einen tollen Ausblick auf das Kloster, die Kirche und den Innenhof des Lindner Hotels hatte.

Für uns war das Business Class Doppelzimmer wirklich der perfekte Rückzugsort, um am Morgen ein paar Mails am Schreibtisch zu beantworten und am Abend vorm Schlafengehen noch einmal kurz durch den Fernseher zu zappen. Tatsächlich haben wir auch schon lange nicht mehr so ruhig und in solch guter Luft geschlafen, wie im Lindner Hotel Prag. Die dicken Wände des ehemaligen Stalls müssen bis heute perfekt isolieren. Das ist Erholung!

Lobby-Bereich Lindner Prag
Der Lobby-Bereich Lindner Hotel Prague Castle

Kulinarik

Kulinarik und Prag? Das gehört irgendwie zusammen. Kein Wunder also, dass uns auch das Frühstück schon einen Einblick in die tschechische Küche gegeben hat. Hier konnten wir uns durch echten, tschechischen Räucherkäse schlemmen, leckere Teilchen probieren und uns am Morgen schon gut für den Tag in der tschechischen Hauptstadt wappnen. Am besten am Frühstück? Dass man entspannt draußen auf der Terrasse sitzen und den Tag schon im Sonnenschein beginnen konnte – schöner geht’s eigentlich kaum.

Rund um die Mittagszeit hat sich das Restaurant dann bereits mit Gästen zum Mittagessen gefüllt. Wir haben leider selbst nie im Hotel gegessen, konnten aber auf den Tellern der anderen die typisch tschechischen Klassiker erspähen, die verdammt gut aussahen. Eins ist aber sicher: Das Pilsner Urquell vom Fass schmeckt im Lindner Hotel Prague Castle genauso gut, wie überall sonst in Prag.

Spa

Wir finden ja immer, dass weder ein Fitnessstudio noch ein Spa-Bereich ein wirkliches Muss in einem City-Hotel sind. Dennoch ist es natürlich schön, beides zu haben. Das Lindner Hotel Prague Castle bietet euch für die Sport-Einheit am Morgen ein kleines Fitnessstudio mit Laufband, Fahrrad, Crosstrainer und einer Hantelbank sowie eine Sauna mit Ruheraum. Hände hoch, wenn ihr so gern in den Tag startet!

Prag
Der Innenhof vom Hotel Lindner in Prag
Kunst im Lindner Hotel Prague Castle
Kunst findet ihr im Lindner Hotel Prague Castle an jeder Ecke

Tipps

Was könnt ihr vom Hotel aus am besten erkunden? Im Folgenden findet ihr unsere liebsten und besten Tipps, mit denen ihr nicht nur die schönsten Sehenswürdigkeiten in Prag erlebt, sondern auch kulinarisch ein paar echte Schmankerl probieren könnt.

Restaurants

  • Gut essen könnt ihr im Restaurant vom Kloster Strahov (Google Maps). Hier gibt es nicht nur eine kleine Mikrobrauerei mit wirklich guten Bieren (probiert unbedingt das Amber!), sondern auch unglaublich leckeres Gulasch mit Knödeln.
  • Einen guten Kaffee bekommt ihr im Místo Café (Google Maps), das sich auch hervorragend zum Arbeiten eignet.
    Guten Kuchen und die verdiente Pause nach der Tour durch die Prager Burg bekommt ihr im Cukrkávalimonáda (Google Maps). Wer keine Lust auf Kuchen hat, kann sich durch die große Karte an Limonaden probieren.
Besichtigung der Prager Burg
Die Besichtigung der Prager Burg solltet ihr nicht verpassen

Sehenswürdigkeiten

Prager Burg

Die Prager Burg aus dem 9. Jahrhundert thront auf der Prager Kleinseite auf dem Berg Hradschin (Hradčany) über der Stadt. Sie ist die weltweit größte geschlossene Burganlage und weit mehr als nur ein Highlight. Kein Wunder, dass sie mit 1,4 Millionen Besuchern die meistbesuchte der Prag Sehenswürdigkeiten und sogar die am meisten besuchte Sehenswürdigkeit in ganz Tschechien ist.

Braucht man ein Ticket für die Sehenswürdigkeiten der Prager Burg?
Es gibt drei verschiedene Rundgänge, für die man unterschiedliche Arten von Eintrittskarten kaufen muss. Tatsächlich kann man die Prager Burg auch ohne Ticket besuchen, aber dann dürft ihr auch nirgends reingehen.

Unser Tipp: Bucht euch das Ticket einfach schon vorab online, dann spart ihr euch die lange Wartezeit in der Schlange.

Tickets

Eintrittskarten zur Prager Burg – ohne Anstehen

Sichert euch eure Tickets für die Burg lieber vorab online zu eurem Wunschtermin, dann umgeht ihr die Warteschlangen. Optional gibt es einen Audioguide dazu.

MEHR INFOS

Altstadt & Prager Burg: Tour auf Deutsch

Erlebt eine dreistündige Stadtführung durch die Prager Altstadt und das Burgareal.

MEHR INFOS

St. Veitsdom

Der Veitsdom von 1344 ist die ehemalige Kathedrale des Erzbistums Prag und ganz nebenbei die größte Kirche in Tschechien. Kaum im Gelände der Prager Burg steht mittendrin plötzlich dieses riesige Kirchenschiff, ein echtes Meisterwerk gotischer Architektur und eines der wichtigsten Prag Sehenswürdigkeiten. Mit Ticket A oder B kommt man ins Innere, wo es die Kronjuwelen Böhmens zu bestaunen gibt.

Goldenes Gässchen

Es gibt Prag Sehenswürdigkeiten, die schaut man sich gerne häufiger an. So wie diese berühmteste Straße Prags auf der Prager Burg. Das Goldene Gässchen liegt an der Innenmauer der Prager Burg und lockt mit zuckersüßen Häuschen, in denen von 1916 bis 1917 sogar Franz Kafka wohnte. Benannt nach den Goldschmieden, die hier einst wohnten, befinden sich in den schnuckeligen Häusern heute kleine Museen, die noch so eingerichtet sind wie anno dazumal. Einfach märchenhaft!

Petrin Turm in Prag
Der Petrin Turm ist eine der vielen Sehenswürdigkeiten In Prag

Aussichtsturm Petřín

Lust, Prag von ganz oben zu sehen? Dann solltet ihr unbedingt zum Petřín-Turm fahren oder vom Hotel aus spazieren. Der 63,5 Meter hohe Turm ist quasi der Eiffelturm von Prag – und tatsächlich wurde er auch von seinem Ebenbild in Paris beeinflusst. Denn als 1889 ein paar Tschechen nach Paris reisten, waren sie so vom Eiffelturm begeistert, dass sie einen solchen Turm auch in ihrer Stadt haben wollten. Gesagt, getan. Heute könnt ihr den Turm fast täglich besuchen.

Prager Metronom

Das Prager Metronom ist eines unserer liebsten Sehenswürdigkeiten in Prag. Denn wo heute ein Metronom steht, befand sich bis 1962 ein gigantisches Stalin-Denkmal. Heute ist davon nur noch der Sockel übrig, denn Künstler Vratislav Karel Novák hat die freie Fläche schnell mit einem viel besseren Denkmal gefüllt. Vom Metronom aus habt ihr einen tollen Blick über Prag – und unterhalb des Metronoms könnt ihr im Biergarten im Sommer eine kühle Club Mate zischen.

Wo buchen?

Das Lindner Hotel Prague Castle könnt ihr über Booking buchen.

Lindner Hotel in Prag von außen
Besonders im Sommer ist das Lindner Hotel in Prag eine tolle Adresse

Info & Anreise

Ab Hauptbahnhof
Wir sind mit dem Zug von Berlin nach Prag gereist und haben uns direkt bei der Ankunft am Bahnhof Prag ein 72-Stunden-Ticket für umgerechnet 13 Euro (330 KC) am Automaten gekauft. Vom Bahnhof aus sind wir zunächst mit der U-Bahn C gefahren und dann in die Straßenbahn 22 gestiegen, die etwa 5 Minuten vom Hotel entfernt hält. Dauer: ca. 30 Minuten.

Ab Flughafen Prag
Vom Flughafen aus könnt ihr einfach den Bus Nummer 191 bis zur Station Vypich nehmen und dort in die Straßenbahn 22 steigen. Dauer: ca. 50 Minuten.

Mit dem Auto
Ihr könnt euer Auto für 29 Euro am Tag auf dem Hotelgelände stehen lassen. Tatsächlich benötigt ihr in Prag aber wirklich kein Auto, erspart euch einfach den Stress und die Kosten und reist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an.

Noch Fragen zum Lindner Hotel Prague Castle?

Her damit! Wir freuen uns über eure Fragen in den Kommentaren.

In diesem Artikel verwenden wir Affiliate-Links, also Empfehlungslinks. Solltest du über einen dieser Links etwas buchen oder kaufen, bekommen wir eine kleine Provision – für dich ändert sich am Preis aber nichts. Du hilfst uns so dabei, mit dem Blog eine Einnahme zu erzielen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Noch keine Kommentare.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Beitrag!