Zum Hauptinhalt

Review: DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm

Lohnt sich ein Aufenthalt im DoubleTree by Hilton Berlin Ku'damm? Wir haben das Hotel für euch getestet. Jetzt im ausführlichen Review mit Bewertung der Zimmer, Service, Kulinarik und Co.

Die Lobby des Die Einrichtung des Restaurants im DoubleTree by Hilton Berlin Ku'damm erinnert eher an eine Lounge, ist stylisch und super schick

Einmal kurz abgebogen vom wuseligen Ku’damm in Berlin und schon steht man mitten auf dem ruhigen Los-Angeles-Platz und vor der Drehtür, in das frisch eröffnete DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm führt. Wie eine kleine Ruheoase thront das gigantische Gebäude hier. Dass sich hier jetzt ein DoubleTree befindet – und eben kein Steigenberger mehr – das erkennt man vor allem dann, wenn man den frischen und noch warmen DoubleTree-Cookie in der Hand hält. Wir waren vor Ort und haben das Hotel für euch getestet.

Lust auf Reisetipps für Berlin?

Die Geschichte

Das DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm befindet sich in den bedeutenden Hallen des bekannten Steigenberger Hotels, das hier an gleicher Stelle 1981 eröffnet wurde. Kaum vorzustellen, dass hier bereits Marlon Brando (Wikipedia), Tina Turner (Wikipedia) und sogar Alice Cooper (Wikipedia) übernachtet haben. Nach etlichen Jahren des Erfolgs, wurde das Hotel 2019 jedoch von der amerikanischen Blackstone Group erworben, die daraus in den Jahren danach das erste DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm und damit das dritte seiner Art in Deutschland eröffneten. Mit seiner Größe von insgesamt 800 Quadratmetern ist es eines der größten Hotels der Hauptstadt und erstrahlt heute von innen in neuem Charme: jung, modern, frisch und genau so, wie es sich für die Hauptstadt gehört – absolut hip!

Fun Facts! Ein Hotel in einem solch historischen Gebäude kann natürlich einige Geschichten erzählen. Wir haben beim Team des DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm nachgefragt und sechs spannende Fakten über das Hotel herausgefunden:

  1. Zu „Steigenberger“ Zeiten trank Hans Dietrich Genscher seinerzeit gern ein Bier im Hotelrestaurant. Luciano Pavarotti kochte sich derweil seine Pasta lieber selbst: in der Küche der Präsidenten-Suite.
  2. Das DoubleTree by Hilton Berlin Ku ́damm ist das einzige Gebäude mit der Adresse „Am Los-Angeles-Platz“ – alle anderen dem Park zugewandten Häuser haben die jeweiligen Straßennamen als Anschrift.
  3. Die gelbe Fassade, die der Renovierung wich, wurde einst von Anne-Marie Steigenberger, Ehefrau von Egon Steigenberger, persönlich ausgesucht – und daher besonders geliebt.
  4. Der große Lüster im Ballsaal ist ein Souvenir aus Steigenberger Zeiten: Im Rahmen der Renovierung wurde er abgenommen und Stück für Stück in der Geschirrspülmaschine gereinigt – zum Glück ging dabei kein Teil zu Bruch.
  5. Der DoubleTreebyHilton-Cookie eroberte am 2.November 2019 dasWeltall: Der ISS-Kommandant Luca Parmitano backte ihn in einem Prototyp-Ofen – heute ist der erste im Weltraum gebackene Keks im Smithsonian Air & Space Museum in Washington DC ausgestellt.
  6. Der heutige Fitnessraum war früher der Hotelpool – die runde Form samt Kuppel erinnert noch an die frühere Nutzung. Aus dem früheren Fitnessbereich wurde hingegen eine Suite – mit herrlichem Blick auf die Gedächtniskirche.

Hotel-Tipp

DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm

Ob das Hotel an eurem Wunschtermin noch verfügbar ist, könnt ihr online checken.

Verfügbarkeit checken

Die Lage

Das DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm befindet sich am Los-Angeles-Platz und damit nur unweit vom Kurfürstendamm entfernt. Perfekt für alle, die ihren Städtetrip mit Shopping verbinden wollen oder aber zu einem Business-Termin in der Hauptstadt sind, denn der S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten ist gerade einmal knapp zehn Gehminuten entfernt.

Unsere Tipps für die Umgebung des DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm:

  • Schlendert einmal über den Ku’damm. Was auf den ersten Blick lediglich einer Shoppingmeile gleicht, kann einige Geschichten erzählen… Die spannendste Geschichte erzählt sicherlich das KaDeWe.
  • Keine Lust auf Ku’damm? Dann können wir euch auch das Bikini Berlin empfehlen. In dem Gebäude wurden einst an knapp 700 Nähmaschinen Damenmode produziert. Heute findet ihr hier die hippsten Läden der Hauptstadt.
  • Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche steht bereits seit 1895 ihren Mann, auch wenn sie im Zweiten Weltkrieg fast zerstört wurde. Bis heute eine Zeitreise, die man nicht missen sollte.
  • Schlürft mindestens eine Schüssel der besten Beef Noodle Soup Berlins in Lon Men’s Noodlehouse in der Kantstraße (Google Maps).
  • Das wohl schönste Kino Berlins ist das Kino Zoo Palast (Wikipedia), das bereits 1915 als solches genutzt wurde. Werft einen Blick auf den Spielplan und sucht euch unbedingt einen Film im größten Saal heraus und lasst euch einfach überraschen…
  • Lust auf Currywurst? Dann schlendert unbedingt zu Curry36 (Google Maps) am S- und U-Bahnhof Zoologischer Garten. Dies ist die einzige wirklich echte Zweigstelle der echten Curry36, die, und da müssen wir nicht drum herumreden, die Currywurst einst erfunden hat.
Die Einrichtung des Restaurants im DoubleTree by Hilton Berlin Ku'damm ist super gemütlich
Die Einrichtung des Restaurants im DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm ist super gemütlich

Die Kulinarik

In einer Zeit des Klimawandels, der Wegwerfkultur und der steten Möglichkeit, alle Lebensmittel aus aller Welt immer zu bekommen, heißt es: Wir müssen alle mehr auf Nachhaltigkeit achten. Das hat sich auch das DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm gedacht und setzt nachhaltige Ziele bereits in der Küche um.

Das Hotel bietet zum Beispiel Berlins einziges Bio-Frühstücksbuffet an. Hier kommen nur regionale Spezialitäten auf den Tresen – von lokalem Käse über lokale Eier bis hin zu leckeren Säften mit Obst und Gemüse aus Brandenburg. Lieben wir!

Auch die Ausrichtung der Küche gefällt uns sehr. Der Küchendirektor Alexandre Castelain und Sous Chef Moritz Ehrlich aus dem Restaurant „THE Restaurant“ zaubern hier Gerichte, die drei Komponenten perfekt miteinander vereinen: Nachhaltigkeit, Regionalität und die Prise Mudderstadt. Jegliche Produkte, die auf dem Tisch oder Büfett landen, sind im DoubleTree by Hilton Berlin in feinster Bio-Qualität. Gleichzeitig spielt die jeweilige Saison eine große Rolle, denn im Hotel ist nur das zu finden, was in der jeweiligen Saison verfügbar ist.

Und das Beste? Die Portionen im Restaurant sind so konzipiert, dass es gar nicht zu großem Resten kommt. Die Beilagen wählt man als Gast selbst, sodass man locker teilen kann. Gleichzeitig kommen einige Produkte direkt von vor der Haustür: so wird das Brot in einer Bäckerei in Neukölln gebacken, das Mehl kommt aus der Region und die Tomaten für die typische Berliner Currywurst sind natürlich bio. Auch werden Gerichte zum Teil so konzipiert, dass es keinen Abfall gibt. Das kennt man meist von Fleisch, doch auch bei Gemüse kann das umgesetzt werden. Das zeigt das Küchenteam im DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm zum Beispiel mit dem Gericht „Blumenkohl 360 Grad“, bei dem von Strunk bis Blätter wirklich alles vom Kohl verwendet wird. Es könnt wirklich so einfach sein…

Unser Tipp

Nehmt euch für das Frühstück auf jeden Fall ein bisschen Zeit, um euch durch die Leckereien zu probieren und gönnt euch ein Abendessen im Restaurant. Die Gerichte werden alle liebevoll und mit sehr viel Hingabe echt regional zubereitet.

Die Lobby des Die Einrichtung des Restaurants im DoubleTree by Hilton Berlin Ku'damm erinnert eher an eine Lounge, ist stylisch und super schick
Die Einrichtung des Restaurants im DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm erinnert eher an eine Lounge, ist stylisch und super schick

Das Flair

Schon beim ersten Schritt in das DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm fühlt man sich wohl. Und das liegt vor allem an der Inneneinrichtung des Hotels. Hier wirkt alles wie eine Lounge und so einladend, dass man am liebsten auf jedem Stuhl, an jedem Tisch und auf jedem Sofa mindestens einmal sitzen würde. In der Lobby lodert am Abend das gemütliche Feuer, dahinter werden bereits an der Bar Cocktails gemixt, während die letzten Gäste noch einchecken. Wer in der großen Gruppe anreist, findet im Restaurant und dem Separée zudem einen tollen Sitzbereich mit ganz viel Gemütlichkeit. Dazu kommt, dass sich das Designbüro Virserius Studio aus New York nicht nur für ein elegantes und kühnes Design entschieden hat, sondern mit zwei „lebenden“ Wänden auch noch für den Touch Grün sorgt.

Das Zimmer

Für das Design der Zimmer haben sich die Designer ein hübsches und vor allem naturbelassenes Konzept überlegt. An den Kopfteilen der Betten versprühen die Bäume auf der Zimmertapete ein bisschen Natur-Flair und zwischendrin peppen hübsche Dekorationen das coole und hippe Zimmer noch weiter auf. Wir sind große Fans der Zimmer, denn sie bieten nicht nur einen geräumigen Platz zum Arbeiten, sondern auch eine Ecke zum Entspannen, ein schönes großes Bad und ein super gemütliches Bett.

Das DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm hat 420 Zimmer in unterschiedlichen Kategorien, darunter 15 Suiten, aufgeteilt in Queen und King-Zimmer (teilweise mit Parkblick), King Superior Zimmer mit Stadtblick, King Deluxe-Zimmer, 5 King Junior-Suiten, 9 King Corner-Suiten und 1 Diplomat-Suite für mehr Platz und Komfort.

Der Spa

Der einstige Pool des ehemaligen Steigenberger-Hotels musste dem heutigen Fitnessstudio weichen. Wer aktiv sein will, kann sich im Fitnessstudio auspowern und danach in einer der beiden Saunen entspannen. Perfekt nach einem langen Tag auf den Straßen der Hauptstadt.

Abgesehen vom hübschen Innendesigns, sorgt das DoubleTree by Hilton Berlin für neue Ansätze
Abgesehen vom hübschen Innendesigns, sorgt das DoubleTree by Hilton Berlin für neue Ansätze

Das Besondere

Mittlerweile gehört es eigentlich zur Pflicht, dass sich Hotels genau mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Doch bei vielen Hotels stehen nachhaltige Praktiken bis heute lediglich auf der To-do-Liste. Nicht so im DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm. Hier wurden bereits Einweg- durch Mehrwegprodukte ersetzt, eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach sorgt für Strom und Wärme und auf dem Zimmer kann das Leitungswasser ganz einfach getrunken werden. Bei einem Haus mit einer solchen Größe machen diese scheinbar einfachen Praktiken einen riesigen Unterschied. Und genau das mögen wir an dem Haus. Hier wurde nicht nur mitgedacht, sondern auch umgesetzt.

Der letzte Eindruck

Das DoubleTree by Hilton ist das perfekte Hotel für alle. Ein Hotel für Paare, die ein Wochenende zum Shoppen und Bummeln in der Hauptstadt verbringen. Ein Hotel für Familien, die endlich mal wieder mehr Zeit miteinander verbringen möchten. Ein Hotel für Business-Reisende, die schnell von A nach B müssen. Und ein Hotel für alle, die Lust haben, Berlin zu erkunden und ganz nebenbei in einem wirklich historischen Gebäude zu übernachten. Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt und sind uns sicher, dass ihr das auch tun werdet!

Infos

Euren Aufenthalt im DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm bucht ihr am besten direkt im Voraus.

Hotel-Tipp

DoubleTree by Hilton Berlin Ku’damm

Ob das Hotel an eurem Wunschtermin noch verfügbar ist, könnt ihr online checken.

Verfügbarkeit checken

Adresse
Los-Angeles-Platz 1
10789 Berlin, Deutschland
Website

Fragen & Tipps

Habt ihr noch Fragen zu unserem Aufenthalt im DoubleTree by Hilton Berlin Ku’Damm? Dann hinterlasst uns gern einen Kommentar.

In diesem Artikel verwenden wir Affiliate-Links, also Empfehlungslinks. Solltest du über einen dieser Links etwas buchen oder kaufen, bekommen wir eine kleine Provision – für dich ändert sich am Preis aber nichts. Du hilfst uns so dabei, mit dem Blog eine Einnahme zu erzielen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Noch keine Kommentare.
Schreibe den ersten Kommentar zu diesem Beitrag!